Jetzt aktuell auf dem Panoramaweg:
Die Esparsette (Onobrychis viciifolia) eine wunderschöne Pflanze! Dank der ihr enthaltenen Tanninen hat sie eine entwurmende Eigenschaft und wird deshalb auch an Schafe und Ziegen verfuttert. Interessant dazu die Esparsette Homepage.

Ast-, Steinhaufen und Sandstein

Auf unserer Golfanlage sind diverse Ast- und auch Steinhaufen, die vor allem für achtsame Golfer sichtbar sind.
Asthaufen bieten Unterschlupf, Nist- und Lebensraum für viele Kleintiere, Vögel, Reptilien und Insekten, während Steinhaufen besonders bei den Reptiliien beliebt sind für ihre Sonn- und Eiablägeplätze, da die Steine im Sommer Wärme speichern.

Auf dem Spaziergang auf dem Elfenweg sehen Sie zudem bei der Informationstafel des Ginsters einen absichtlich freigelegten Sandstein. Hier wachsen Pflanzen, die diese Gegebenheit bevorzugen, wie der Ginster.